www.oegb.at

70 Jahre Sozialpartnerschaft

ÖGB und AK spenden 35.000 Euro an den Sozialfonds für Lehrlinge

Anlässlich des Jubiläums „70 Jahre Sozialpartnerschaft“ vereinbarten ÖGB, AK, Wirtschaftskammer und Landwirtschaftskammer, den Gesamtbetrag von 70.000 Euro zu spenden. ÖGB und AK entschieden daraufhin, ihren Anteil von insgesamt 35.000 Euro an Jugend am Werk zu spenden, mit dem Auftrag, einen Fonds für Jugendliche einzurichten, um bei Bedarf bei Weiterbildungskursen oder Auslandsaufenthalten im Rahmen der Ausbildung zu unterstützen. Verwaltet wird dieser Fonds vom Jugendvertrauensrat bei Jugend am Werk, der über die Anträge entscheidet und etwaige Auszahlungen begründet.

Am 5. Mai überreichten ÖGB-Präsident Erich Foglar und AK-Präsident Rudolf Kaske den symbolischen Scheck an Jugendvertrauensrätin Melanie Liemmert (Kochlehrling im ersten Lehrjahr) aus dem Lehrbetrieb ZOBAeck und ihren Kollegen Philip Sirsche (Restaurantfachmann-Lehrling im zweiten Lehrjahr) im Beisein von Aufsichtsratsvorsitzendem Alexander Prischl, Geschäftsführerin Brigitte Gottschall-Müller und Bereichsleiter Bernhard Braun. Als kleines Zeichen des Dankes folgte anschließend ein gemeinsames Mittagessen im ZOBAeck.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
Newsletterformat
Newsletter-Format:
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt