www.oegb.at

Jetzt liegt's an der Regierung!

ÖGB und AK übergaben Regierung 882.184 Unterschriften für rasche Lohnsteuerentlastung.
Jetzt sind die ArbeitnehmerInnen und die PensionistInnen dran! Diese Forderung überbrachten am 18. November ÖGB und Arbeiterkammer gemeinsam mit den 882.184 Unterschriften zur Lohnsteuersenkung der Bundesregierung - vertreten durch Bundeskanzler Werner Faymann, Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und Finanzminister Hans Jörg Schelling.

>> Zu den Fotos von der Unterschriftenübergabe

ÖGB-Präsident Erich Foglar und AK-Präsident Rudi Kaske forderten die Bundesregierung angesichts der schlechten Wirtschaftslage zum raschen Handeln auf. Foglar: "Eine Entlastung der ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen ist gerade jetzt dringend notwendig." In Richtung Industriellenvereinigung und Wirtschaftsbund hielt er fest: "Keinesfalls werden wir Maßnahmen zustimmen, die dazu führen, dass sich die arbeitenden Menschen die Entlastung selber zahlen."


Das Video von der Unterschriftenübergabe



>> Das Video auf YouTube ansehen


Der Countdown läuft


Die Regierung will bis 17. März ihr Steuermodell vorlegen. Der ÖGB nimmt sie beim Wort und zählt die Tage: www.lohnsteuer-runter.at

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt