Oberösterreich

Man politisiert mehr als man glaubt! - ABGESAGT!!!

Politische Rhetorik als Mittel erfolgreicher Betriebsratsarbeit

von 5. bis 7. Februar 2018 (Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende dritter Tag 16.00 Uhr), AK-Jägermayrhof, Römerstr. 98, 4020 Linz

Inhalt
Du kennst das: da machen sich die WortführerInnen im Pausenraum oder am Cafétisch breit. Im Betrieb und auch sonst überall wird ständig kommuniziert. Und politisiert.  Wie kann ich mich als BR einbringen? Wo zum richtigen Zeitpunkt mit meinen eigenen (gewerkschaftlichen / politischen) Themen landen? Wie bringe ich pointiert meine Inhalte in einer Rede unter? Bei einer Wortmeldung, bei einem Statement  auf einer Podiumsdiskussion?
Wir setzen uns in diesem Seminar mit den Techniken der Gesprächsführung und mit den verschiedensten kraft- und auch lustvollen Kommunikationsstrategien anhand eines aktuellen politischen Themas auseinander, um in politischen Diskussionen erfolgreich unsere Botschaft zu transportieren. Denn „Die politische Rhetorik ist das Machtinstrument der Demokratie – nicht das einzige, aber ein wesentliches. Ohne politische Rhetorik gibt es keine Demokratie“ [Oskar Negt, Der politische Mensch]. Überlass die Themenführerschaft nicht den anderen!

Ziel
• Aufbau eines Redebeitrages
• Selbstbewusste Sprache – Selbstbewusstes Auftreten
• Umgang mit Störungen
• Alle Sinne ansprechen und einen guten Rahmen für einen Redebeitrag schaffen
• Strategie und Taktik – die politische Rede als bewusst eingesetztes Instrument um Ideen Macht zu verleihen
• Umgang mit Lampenfieber – Emotionen steuern
• Den eigenen Erfahrungen treu bleiben
• Eigene Schwachstellen und Handlungsmuster entdecken
• Zuhören und Fragen - sowie richtige Argumente finden
• ein aktuelles politisches Thema für die tägliche Betriebsratsarbeit zu erarbeiten und zur Verfügung haben

Zielgruppe
Betriebsratsmitglieder
• Mitglieder von Personalvertretungen
• Jugendvertrauensratsmitglieder
• Gewerkschaftsmitglieder in öffentlichen Funktionen oder solche die sich öffentlich zu Wort melden (möchten)
Hilfreich ist die Absolvierung der Gewerkschaftsschule oder eine Grundausbildung in Rheto-rik / Kommunikation.
Nur für oö Gewerkschaftsmitglieder!

TrainerInnen:
Hubert Gratzer und Martin Angerbauer, Kommunikationtrainer der Gewerkschaftsschule OÖ

Anmeldung unter: www.voegb.at/Seminare/Angebote der Bundeländer
Anmeldeschluss
: Freitag, 05.01.2018

Nähere Infos unter: VÖGB – Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung, Weingartshofstraße 2, 4020 Linz, Telefon (0732) 665391-6014, E-Mail: renate.auerboeck@oegb.at

 

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

OÖ Infos@News

Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt