Steiermark
Jugendkongress In den Workshops wurde eingehend diskutiert.

Erster steirischer Lehrlingskongress

Lehrlinge und Jugendliche trafen sich in Liezen

Am 20. April 2017 fand zum ersten Mal in der Steiermark ein Lehrlingskongress statt. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) Steiermark, das in enger Zusammenarbeit mit der regionalen Landtagsabgeordneten Michaela Grubesa in Liezen abgehalten wurde. Die Jugendlichen konnten sich über Inhalte informieren, die an Schulen so meist nicht gelehrt werden. Beim Kick-off dieser mehrteiligen Veranstaltungen stand neben den Workshops zu Digitalisierung, Arbeitsrecht, politischer Bildung und Antirassismus auch eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion auf dem Programm.

Großes Interesse der Jugendlichen

Rund 60 Jugendliche aus dem Raum Liezen nahmen an den Workshops teil. Diskutiert wurde unter anderem über die dringend notwendige Aufwertung der Lehre einerseits wie der Lehrlinge andererseits. Gut angenommen wurden insbesondere die Infos aus dem Arbeitsrecht. Außerdem nutzten die Jugendlichen auch die Gelegenheit, um sich  untereinander auszutauschen und Erfahrungswerte von anderen Lehrlingen einzuholen.

Im Anschluss an die Workshops fand eine Podiumsdiskussion mit Landesrätin Ursula Lackner, Susanne Hofer (GPA-djp-Jugend), Petra Kupfner (AK), Herbert Wieser (WK) und dem ÖGB-Regionalvorsitzenden Erich Berger statt. Die Diskussion hat gezeigt, wie wichtig gut ausgebildete Lehrlingen für die Region Liezen sind und dass die Lehrlingszahlen im Bezirk nicht zurückgehen. Aufgrund des großen Erfolges sind sich die VeranstalterInnen einig, dass diese Form eines Lehrlingskongresses auf andere Regionen ausgeweitet wird und regelmäßig stattfinden soll.

Artikel weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Bitte loggen Sie sich ein!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website durchführen - Jetzt registrieren! 

Sollten Sie kein Mitglied einer Gewerkschaft sein, können Sie sich als InteressentIn registrieren. Diese Registrierung ist kostenlos. Sie brauchen lediglich Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben - Registrierung als InteressentIn!

Bitte geben Sie Ihren Usernamen und Ihr Passwort ein.

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt