www.oegb.at

Guy Ryder folgt Juan Somavia

Neue Führung in der Internationalen Arbeitsorganisation

Der frühere IGB-Generalsekretär Guy Ryder wurde an die Spitze der Internationalen Arbeitsorganisation gewählt. Er wird die Nachfolge von Juan Somavia antreten, der das Amt im September nach 13 Jahren am Ruder der UN-Organisation abgibt.

IGB-Generalsekretärin Sharan Burrow kommentierte die Wahl Guy Ryders mit den Worten: "Die IAO hat die richtige Wahl getroffen, um sie bei der Bewältigung der immensen Herausforderungen in der Arbeitswelt in den kommenden Jahren zu führen. Mit seinem Hintergrund in der Gewerkschaftsbewegung und in der IAO selbst, mit seinen vielfältigen und praktischen Erfahrungen und seinem eindeutigen Gespür für die einzuschlagende Richtung befindet sich die IAO in einer sehr starken Position. Die Welt braucht eine massive Konzentration auf die Schaffung menschenwürdiger Arbeitsplätze, und wir sind überzeugt, dass er die erforderlichen Impulse geben wird, um Beschäftigung und die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Mittelpunkt der internationalen Wirtschaftspolitik zu rücken."

Ryder konnte sich bei der gestrigen Wahl im 56-köpfigen Verwaltungsrat der IAO unter neun Bewerbern aus unterschiedlichen Regionen durchsetzen. Der Verwaltungsrat besteht zur Hälfte aus Regierungsvertretern und jeweils zu einem Viertel aus Vertretern der Arbeitgeber und der Gewerkschaften.

"Juan Somavia hat die IAO auf internationaler Bühne sichtbarer als jemals zuvor gemacht, und wir zählen jetzt darauf, dass Guy Ryder auf diesem enormen Beitrag aufbaut und die unerlässliche Arbeit der einzigen dreigliedrigen UN-Organisation fortführt", erklärte Sharan Burrow.

Quelle: Webseite des IGB

 

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt