www.mitgliederservice.at

TTIP, CETA und CO

Die Freihandelspläne der EU

Im Fokus der öffentlichen Diskussion stehen drei Freihandelsabkommen: TTIP, CETA und TiSA. Bei diesen Wirtschafts- und Investitionsabkommen geht es um mehr als nur um den Abbau der Zölle, die ohnehin schon sehr niedrig sind. Absicht ist vielmehr der Abbau von sogenannten "nicht-tarifären Handelshemmnissen". Doch als Handelshemmnis können die Vertragspartner alles sehen: ArbeitnemerInnenrechte, KonsumentInnenschutz, Kennzeichnungspflicht, Gesundheitsschutz.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen