Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.oegb.at

Sexuelle Belästigung

Zahl der Anfragen bei der Gleichbehandlungsanwaltschaft steigt - #metoo bestärkt Betroffene

Die #MeToo-Debatte führte zu einem Anstieg der Anfragen an die Gleichbehandlungsanwaltschaft. Das steht im Gleichbehandlungsbericht für die Jahre 2016 und 2017, der nun vorgestellt wurde. „Betroffene von sexueller Belästigung berichteten, dass sie sich durch die Kampagne darin bestärkt fühlten, Belästigungen zu melden“, heißt es in dem Bericht. Besonders betroffen sind dabei männlich dominierte Branchen. In diesen gebe es „kein oder kaum Bewusstsein über Diskriminierungen“, was es für Frauen noch schwerer mache.

ÖGB unterstützt Mitglieder

Gewalt, Mobbing und (sexuelle) Belästigung gegenüber Beschäftigten dürfen nicht toleriert werden. Daher bietet der ÖGB Hilfe und Unterstützung in individuellen und arbeitsrechtlichen Belangen durch persönliche Beratung in den Gewerkschaften, im ÖGB und allen Bundesländern. Die ExpertInnen beraten vertraulich und vermitteln bei Bedarf an die zuständigen Stellen weiter.

Alle Beratungsangebote in den Bundesländern finden Sie unter http://bit.ly/Mobbingberatung

Anstarren, anzügliche Witze und mehr

Sexuelle Belästigung liegt dann vor, „wenn ein der sexuellen Sphäre zugehöriges Verhalten gesetzt wird, das die Würde einer Person beeinträchtigt, für die betroffene Person unerwünscht, unangebracht oder anstößig ist, und eine einschüchternde, feindselige oder demütigende Arbeitsumwelt für die betroffene Person schafft.“

Zur sexuellen Belästigung zählen u.a.:

  • anzügliche Witze
  • Annäherungsversuche, die mit Versprechen von Vorteilen oder Androhung von Nachteilen verbunden sind
  • unerwünschte körperliche Berührungen
  • Poster von Pin-ups am Arbeitsplatz
  • anstarren
  • wertende Blicke

Artikel weiterempfehlen

Youtube
Facebook
Flickr
Kassenfusion: Alles nur heiße Luft!
Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt