Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.

81 Prozent wollen Karfreitag als Feiertag

Umfrage im Auftrag der Arbeiterkammer ergibt klares Nein zu Abtausch von Feiertagen

Laut einer von der Arbeiterkammer in Auftrag gegebenen Umfrage befürwortet eine Mehrheit von 81 Prozent der österreichischen ArbeitnehmerInnen den Karfreitag als Feiertag für alle. Zu einem Tausch von Feiertagen gibt es hingegen ein klares Nein.

Durchgeführt wurde die Online-Befragung von 500 unselbstständigen Erwerbstätigen zwischen 25. und 29. Jänner von Unique Research. 79 Prozent der Befragten sprachen sich deutlich gegen die Variante aus, den Ostermontag oder den Pfingstmontag als Feiertag für einen freien Karfreitag abzuschaffen. 72 Prozent sind der Meinung, dass es durch einen zusätzlichen Feiertag zu keiner starken Belastung der Wirtschaft kommen würde.

​Weitere Texte zum Karfreitag:
Karfreitag als Feiertag für alle
ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian zu Karfreitag: Mehrkosten sind Märchen

Newsletterauswahl

Bleib in Krisenzeiten informiert!

Abonniere jetzt den ÖGB-Newsletter und erhalte die wichtigsten aktuellen Nachrichten zum Thema "Arbeitswelt & Corona" in dein Postfach - gratis, kompakt und natürlich jederzeit kündbar!
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English