Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund

Karfreitag: Online Petition gestartet

Der Regierungsvorschlag für einen halben Feiertag stößt auf breite Ablehnung

Die Allianz, die sich gegen die von der Regierung vorgeschlagenen Karfreitags-Regelung gebildet hat, könnte nicht größer sein. Gewerkschaften, Arbeiterkammer, JuristInnen, VertreterInnen des Handels und der Kirche bis hin zur Wirtschaft – es gibt wirklich kaum jemanden, der sich für diesen halben Feiertag ausspricht.

Dafür lässt die Halbfeiertagsregelung jede Menge Fragen offen. Besser wäre einfach: Karfreitag als echter feiertag für alle!

  • Was ist, wenn ich den ganzen Tag frei brauche, obwohl mir die Regierung erst ab 14 Uhr freigeben will?
  • Muss ich am Karfreitag auch nach 14 Uhr arbeiten?
  • Wenn ich am Karfreitag nach 14 Uhr arbeiten muss – wie schaut’s dann mit Zulagen aus?

Die Vizepräsidentin der evangelischen Synode, Gisela Malekpour, und der Kärntner Superintendent Manfred Sauer haben nun eine Online-Petition für einen „ganzen Feiertag für alle“ gestartet. Jetzt gleich unterschreiben.

Mehr Infos:
Karfreitag: 2 freie Stunden sind zu wenig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Youtube
Facebook
Flickr

Europride 2019

Kontakt

Wir sind für Sie da

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Johann-Böhm-Platz 1
A- 1020 Wien
E-Mail: oegb@oegb.at

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt