Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund

AK-Wahlen 2019: Briefwahl

Wählen per Briefwahl – schnell und unkompliziert

Im Idealfall können alle Mitglieder der Arbeiterkammer direkt an ihrem Arbeitsplatz wählen. Wenn das nicht möglich ist, bekommen sie eine Wahlkarte und alle nötigen Informationen automatisch per Post zugesandt. Die ausgefüllte Wahlkarte kann umgehend zurückgeschickt oder auch persönlich in einem öffentlichen Wahllokal abgegeben werden.

Ist die Wahl dann überhaupt geheim?

Die persönlichen Daten müssen am Übermittlungsumschlag stehen, damit die Wahlbehörde die Stimmabgabe registrieren kann und sieht, wer sein Wahlrecht bereits ausgeübt hat. Niemand darf seine Stimme mehrfach abgeben. Sobald Sie die Wahlkarte in den Briefkasten der Post einwerfen, sind sämtliche darauf befindlichen Daten durch das Postgeheimnis geschützt, zu dessen Wahrung die Post gemäß § 5 Postmarktgesetz verpflichtet ist. Die Auszählung erfolgt unter kommissioneller Aufsicht und mit Wahlzeugen. Das geheime Wahlrecht wird nicht verletzt! Tipps und Tricks zur Briefwahl

Wie bekomme ich eine Wahlkarte?

Im Normalfall bekommen Sie als AK-Mitglied die Wahlkarte automatisch zugesandt, wenn es keine Möglichkeit gibt, in ihrem Betrieb direkt zu wählen. Können Sie aus persönlichen oder arbeitsbedingten Gründen (Urlaub, Dienstreise, Arbeitsplatzwechsel) zu dem vorgesehenen Zeitpunkt nicht im Betrieb anwesend sein, können Sie online oder persönlich im jeweiligen Wahlbüro noch vor Start der Wahl eine Wahlkarte beantragen.

Welche Termine sind bei der AK-Wahl zu beachten?

Die nächste Runde der AK-Wahl findet in Oberösterreich, Burgenland, Niederösterreich und Wien statt. Die Steiermark folgt als letztes Bundesland.

  • Oberösterreich
    ​Stimmabgabe im Wahllokal: 19.3. – 1.4. 2019
    Wahlkarte wurden bereits zugesandt - letzter möglicher Tag der Postaufgabe: 1. April 2019 (Poststempel)
     
  • Wien, Niederösterreich, Burgenland
    Stimmabgabe im Wahllokal: 20.3. – 2.4. 2019

    Wahlkarte wurde bereits zugesandt - letzter möglicher Tag der Postaufgabe: 2. April 2019 (Poststempel)
     
  • Steiermark
    Stimmabgabe im Wahllokal: 28.3. –10.4. 2019
    Wahlkarte wird ab 18. März zugesandt - letzter möglicher Tag der Stimmabgabe im Wahllokal bzw. Postaufgabe: 10. April 2019 (Poststempel)

     
Weitere Informationen:
AK-Wahl 2019: Kärnten
Arbeiterkammer

 

Artikel weiterempfehlen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English