Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund

Europawahl am 26. Mai

Zahlen und Fakten zur EU, die Sie noch nicht wussten

Am 26. Mai 2019 wird das Europäische Parlament neu gewählt, also die 19 Abgeordneten, die Österreich ebendort vertreten. Wahlberechtigt sind alle BürgerInnen ab 16 Jahren. Die 6,4 Millionen Wahlberechtigten geben ihre Stimme grundsätzlich in einem Wahllokal am Ort ihres Hauptwohnsitzes ab. Mit einer Wahlkarte kann die Stimme auch per Briefwahl oder im Ausland abgegeben werden. Entscheiden kann man sich zwischen sieben Parlamentsparteien: ÖVP, SPÖ, FPÖ, NEOS, Initiative 1Europa und Grüne sowie der KPÖ.


Wussten Sie, dass

… der EU im Jahr 2012 der Friedensnobelpreis verliehen wurde? Die EU ist damit der erste Staatenverbund weltweit, dem diese Ehre zuteilwurde.

​...aufgrund der Initiative der Gewerkschaften gemeinsam mit der AK ein Lohn- und Sozialdumping Bekämpfungsgesetz durchgesetzt wurde. Das soll verhindern, dass Firmen Konkurrenzkämpfe auf dem Rücken der ArbeitnehmerInnen austragen.

telefonieren zu Inlandspreisen seit Juni 2017 für alle EuropäerInnen Wirklichkeit ist? Das heißt, dass der Kunde – unabhängig davon, wo er in der EU unterwegs ist – dieselben Preise wie im Heimatland bezahlt.

 … die Euro-Münzen eine „gemeinsame“ Seite haben, auf der die Landkarte Europas abgebildet ist, und dass die andere Seite von jedem Land selbst gestaltet wird?

Bulgarien das älteste Land Europas ist? Bereits 632 wurde der Staat gegründet und hat seinen Namen bis heute kein einziges Mal geändert – ein Rekord.

… die europäische Sprachhauptstadt London ist. Hier werden knapp 300 Sprachen gesprochen.

34.000 Menschen für die Union in Brüssel arbeiten. Das sind um fast die Hälfte weniger als am Frankfurter Flughafen (60.000).

Hum, eine Stadt im Westen Kroatiens, als „die kleinste Stadt der Welt“ gilt. Gerade einmal um die 30 Menschen wohnen in Hum.


Europa in Zahlen

Im Jahr 1957 wurde die EU gegründet – von sechs Ländern: Belgien, Italien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden.

513 Millionen Menschen leben in der EU. 17 Millionen davon in einem anderen Mitgliedstaat.

28 Staaten sind derzeit Mitglieder der EU. Nach dem Brexit sind es noch 27.

19 von 28 EU-Staaten haben den Euro als offizielle Währung. Den Euro nicht übernommen haben: Dänemark, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien, Schweden und GB.

24 Amtssprachen hat die Europäische Union. Die EuropäerInnen sprechen nicht aber nur unterschiedliche Sprachen, sondern benutzen auch drei verschiedene Alphabete (das lateinische, das griechische und das kyrillische).

12 goldene Sterne sind auf der Europaflagge. Die Zahl 12 symbolisiert Vollkommenheit und Vollständigkeit.


Weitere Informationen
Ein Europa das verbindet
Erasmus+

Was bringt mir dir EU?
Aktuelle Ausgabe der "Solidarität" online lesen

Youtube
Facebook
Flickr
Protestmarsch der Beschäftigten im privaten Sozial- und Gesundheitsbereich
Kontakt

Wir sind für Sie da

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Johann-Böhm-Platz 1
A- 1020 Wien
E-Mail: oegb@oegb.at

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt