Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund

„Persönlicher Feiertag“ als Protest?

Offenbar hat die vorige Bundesregierung zu wenig über den „persönlichen Feiertag“ nachgedacht. Besser: Feiertag für alle!

Die viel kritisierte Karfreitagsregelung („persönlicher Feiertag“ statt echter Feiertag) von ÖVP und FPÖ wird in der Praxis anders verwendet, als sich die vorige Bundesregierung das wohl vorgestellt hat. In Zeltweg haben 30 Bundesheerbedienstete ihren „persönlichen Feiertag“ auf den Tag der Großveranstaltung „Airpower“ gelegt und damit eine Protestaktion gestartet, berichtet unter anderem Der Standard

Regierung hat Feiertag für alle verhindert

Dank einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) hätten heuer alle ArbeitnehmerInnen am Karfreitag einen Feiertag genießen können. Aber die damaligen Regierungsparteien haben das verhindert: Sie haben den Karfreitag komplett aus dem Arbeitsruhegesetz gestrichen und stattdessen die Neuregelung beschlossen, die einen Urlaubstag kostet. Mehr lesen

Wenig Nachfrage nach „Feiertag“, der einen Urlaubstag kostet

Wird die neue Regelung – abgesehen von Protestaktionen wie jetzt beim Heer – angenommen? Eher nicht, ergaben Recherchen einiger Medien. Ein Beispiel aus der Kleinen Zeitung: In den steirischen Kages-Spitälern nahmen von landesweit immerhin 19.000 Bediensteten nur rund 30 MitarbeiterInnen am Karfreitag einen derartigen „Feiertag“. Ähnliches berichteten andere Medien. In einer ÖGB-Facebook-Umfrage gaben 82 Prozent an, am Karfreitag nicht frei zu haben. Mehr lesen

Youtube
Facebook
Flickr
Protestmarsch der Beschäftigten im privaten Sozial- und Gesundheitsbereich
Kontakt

Wir sind für Sie da

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Johann-Böhm-Platz 1
A- 1020 Wien
E-Mail: oegb@oegb.at

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt