Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund

Katzian: Sozialpartnerschaft wieder fit machen

...oder andere Allianzen für das gute Leben für alle schmieden

 Katzian: Sozialpartnerschaft wieder fit machen. Oder andere Allianzen für das gute Leben für alle schmieden. Buchautor Tobias Hinterseer (AK Salzburg), ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian, Buchautor Emmerich Tálos

„Die vergangenen beiden Jahre haben uns vor Augen geführt, wie schnell Geschichte wieder aktuell wird und Aktuelles zu Geschichte“, sagte ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian kürzlich im Rahmen der Präsentation des Buches „Sozialpartnerschaft“ von Emmerich Tàlos und Tobias Hinterseer. Die beiden Autoren hätten gut nachgezeichnet, „dass die türkis-blaue Politik dort fortgesetzt hat, wo die schwarz-blau-orange aufgehört hat: Es gab keine Verhandlungen mit den Arbeitnehmer-VertreterInnen und die wenigen Gespräche, die stattfanden, waren Show-Events ohne Inhalt, also auch ohne Verhandlungsspielraum.“

Sozialpartnerschaft braucht Augenhöhe

Die Sozialpartnerschaft funktioniere auf der betrieblichen und auf der Branchenebene. Aber bei den großen Themen, wie der Sozial- und Wirtschaftspolitik, fehle diese Ebene der Zusammenarbeit. Laut dem ÖGB-Präsidenten brauche es aber „Augenhöhe, ein Aufeinander zugehen und Empathie auf beiden Seiten – das vergessen die Arbeitgeber manchmal, wenn sie die Arbeitnehmerseite vermeintlich nicht mehr brauchen“.

„Unsere Hand ist ausgestreckt“. ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian

Katzian betont aber auch, dass er nach wie vor dialogbereit sei:  Die Sozialpartnerschaft sei nicht tot, „sie ist angeschlagen – wir wollen sie wieder ganz fit machen!“ Komme kein Dialog zustande, werde der ÖGB andere Allianzen schmieden, um für das gute Leben der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mobil zu machen.

 

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English