Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.

KV-Abschluss Chemische Industrie: +1,6 Prozent

Einmalige Corona-Zulage in Höhe von 150,- Euro

Arbeiter bei Lenzing füllt mit Gummihandschuh und Schutzbrille Flüssigkeit in Kontrollbehälter
Arbeiter bei Lenzing füllt mit Gummihandschuh und Schutzbrille Flüssigkeit in Kontrollbehälter

Die Kollektivvertragsverhandlungen 2020 für die rund 45.000 Beschäfigten der Chemischen Industrie wurden am 17. Juni in der fünften Verhandlungsrunde abgeschlossen. Die kollektivvertraglichen Mindestlöhne werden ebenso wie die Ist-Löhne um 1,6 Prozent angehoben. Zusätzlich vereinbart wurde die Auszahlung einer einmaligen Corona-Zulage von 150 Euro. Für Unternehmen, bei denen es wirtschaftlich vertretbar ist, empfehlen die Kollektivvertragspartner, die Corona-Zulage zu erhöhen. Bis 3.000 Euro ist diese steuerfrei.

Das Ergebnis im Überblick:

  • Erhöhung der Mindestlöhne um 1,6 %

  • Erhöhung der IST-Löhne um 1,6%

  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen um 1,6 %

  • Erhöhung der Schicht- und Nachtarbeitszulagen um 1,6%

  • Erhöhung der Aufwandsentschädigungen und Messegelder um 1,6 %

  • Eine einmalige Corona-Zulage in der Höhe von 150,- Euro, auszubezahlen bis 30.9.2020

Ähnliche Themen:

Steuererleichterung bei Essensgutscheinen 21.08.2020

Steuererleichterung bei Essensgutscheinen

ÖGB-Engagement hat sich gelohnt: Jetzt sind die Arbeitgeber am Zug
10.07.2020

„Leiharbeiter sind nicht die Seuchenvögel der Republik“

Exklusiv-Interview: Thomas Grammelhofer über die Leiharbeitsbranche in Österreich
Was ArbeitnehmerInnen zufrieden macht. Entwicklungsperspektiven und Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger 07.02.2020

Was ArbeitnehmerInnen zufrieden macht

Entwicklungsperspektiven und Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger
Newsletterauswahl

Bleib in Krisenzeiten informiert!

Abonniere jetzt den ÖGB-Newsletter und erhalte die wichtigsten aktuellen Nachrichten zum Thema "Arbeitswelt & Corona" in dein Postfach - gratis, kompakt und natürlich jederzeit kündbar!
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English