Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mobile Pflegerin Sonja im Podcast-Interview

Sonja Hör: „In der Pflege und Betreuung arbeiten absolute Powerfrauen.“

Peter Leinfellner (vida) im Gespräch mit der mobilen Pflegerin Sonja Hör
Pflegerin Sonja im Podcast-Interview. Peter Leinfellner (vida) im Gespräch mit Sonja Hör Peter Leinfellner (vida) im Gespräch mit der mobilen Pflegerin Sonja Hör

Sie halten Hände, lindern Schmerzen und trocknen Tränen — und das jeden Tag. Leider kommt die Anerkennung für die Beschäftigten in Pflege und Betreuung aber oft viel zu kurz. Sie sind die stillen Helden der Gesellschaft.

Sonja Hör ist seit 20 Jahren Fachsozialbetreuerin in der Altenarbeit in der mobilen Pflege. Im Podcast-Interview der Gewerkschaft vida erzählt sie, warum sie sich Pflegeroboter grausam vorstellt, wieso Abgrenzung das A + O in ihrem Beruf ist und was die Pflege der Zukunft braucht.

Jetzt anhören:

Nach der Betriebsräte-Reihe werden jeden Mittwoch die besten Podcasts aus den Gewerkschaften vorgestellt.

In der Pflege fehlt Personal

Die Gewerkschaft vida hat gemeinsam mit der Arbeiterkammer die Initiative „Mehr von uns. Besser für alle.“ ins Leben gerufen und fordert mehr Personal in Krankenhäusern. Die MitarbeiterInnen in Pflege und Betreuung sind Rückgrat des Spitalsbetriebs und an ihren psychischen und physischen Grenzen angekommen.

Ähnliche Themen:

Eine Frau pflegt daheim ihre Mutter 14.10.2020

Pflegereform: Warum Pflege daheim nicht die einzige Lösung sein darf

Vor allem Frauen laufen Gefahr, selbst zum Pflegefall zu werden, schildert ÖGB-Pflegeexpertin Martina Lackner
06.10.2020

Pflegereform: Was nicht fehlen darf

Gesundheitsminister Anschober startete die längst ausständige Pflegereform. Die Initiative ist wichtig, viele Fragen bleiben aber ungeklärt
09.07.2020

„Offensive Gesundheit“ startet Strukturdialog mit Ministerium

Gewerkschaften fordern mehr Personal und hochwertige Versorgung für alle
Newsletterauswahl

Bleib in Krisenzeiten informiert!

Abonniere jetzt den ÖGB-Newsletter und erhalte die wichtigsten aktuellen Nachrichten zum Thema "Arbeitswelt & Corona" in dein Postfach - gratis, kompakt und natürlich jederzeit kündbar!
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English