Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Noch mehr Podcasts, die du unbedingt hören musst

Hier ist Teil 2 der besten Podcasts

Du liebst Podcasts und brauchst neues Futter für die Ohren? Nach Teil 1 unserer Podcast-Empfehlungen aus der ÖGB-Redaktion kommen hier die Tipps von Stephanie Veigl vom Moderatorenduo des ÖGB-Podcasts „Nachgehört / Vorgedacht“. Eine Orientierungshilfe im gigantischen Podcast-Dschungel tut gut – weltweit gibt es immerhin über 900.000 Podcasts.  

Der Nachfrager-Podcast  

In „Warum eigentlich?“ des Magazins „Arbeit & Wirtschaft” richtet die Journalistin und Autorin Sara Hassan viele Spots auf ein Thema. Sie fragt unter anderem, warum die Wirtschaft eigentlich derart viele prekäre Jobs schafft oder warum Reichtum so ungleich verteilt ist. Dank der spannenden Antworten zahlreicher ExpertInnen stellt sich am Ende jeder Folge dann der „Aha, deshalb!“-Effekt ein. Versprochen.  

Der „Wie-schaut-das-bei-euch aus?“-Podcast 

„Servus. Grüezi. Hallo“ ist quasi ein akustischer Dreier. Ein Deutscher, der Politik-Ressortleiter von "Zeit Online" Lenz Jacobsen, fragt bei seinen Kollegen in Zürich und Wien, Matthias Daum und Florian Gasser, nach, wie die Österreicher und die Schweizer Politik erleben. Was in Deutschland politisch neu und brisant scheint, ist bei uns vielleicht schon ein alter Hut. Extrem hörenswert auch wegen der drei unterschiedlichen Dialekte!  

Der Geschichte-Podcast  

Was Neues lernen und dabei Spaß haben? Das ist möglich! Und zwar jede Woche mit den Historikern Daniel Meßner und Richard Hemmer. Sie erzählen sich in „Zeitsprung. Geschichten aus der Geschichte“ gegenseitig genau das: Geschichten aus der Geschichte. Das Besondere daran: Der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Die beiden sitzen in ihren jeweiligen Wohnzimmern und als Hörer sitzt man quasi daneben. Highlights sind die ehrlichen, spontanen Reaktionen auf die Geschichten und man merkt, dass sich die beiden Moderatoren einfach gut verstehen. 

Der Analyse-Podcast   

Auch meine Tipps kommen nicht ohne den ÖGB-Podcast aus. Gemeinsam mit meinem Kollegen Peter Leinfellner produziere ich alle 14 Tage „Nachgehört / Vorgedacht“. Wir nehmen unter die Lupe, was hinter den Aussagen von wichtigen EntscheidungsträgerInnen steckt. Das machen wir natürlich nicht alleine, sondern mit hochkarätigen Gästen, die analysieren, was die Botschaften für unser Leben bedeuten. Oh – ein Quiz haben wir auch. Wer wissen will, warum der ÖGB am Westbahnhof in Wien gegründet wurde, kann die Antwort in Folge 10 nachhören!  

Und: Mein „Guilty Pleasure“-Podcast  

Schuldig oder nicht schuldig? Das ist die Frage im Podcast „Serial“ aus den USA. Alle Folgen einer Staffel drehen sich entweder um einen ungeklärten oder einen geklärten Kriminalfall. „Wer hat die 17-jährige Hae Min Lee wirklich getötet?“ steht im Zentrum von Staffel 1. Wie der Krimi-Klassiker „Twin Peaks“ zieht der Podcast die Hörer total in seinen Bann. Der feine Unterschied: „Serial“ behandelt echte Fälle. Klare Empfehlung jetzt kurz vor Halloween!  

Ähnliche Themen:

23.11.2020

Klares Nein zur Sonntagsöffnung

ÖGB-Community ist sich einig: Geschäfte sollen am Sonntag geschlossen bleiben
18.11.2020

So kannst du deinen Urlaub 2021 verdoppeln

ÖGB-Kalender für maximale Freizeit: Urlaubstage und Feiertage perfekt nutzen
17.11.2020

Weihnachtsgeld: Woher es kommt und wofür es gebraucht wird

Ökonom Oliver Picek und Historikerin Marliese Mendel in der neuen Podcast-Folge von „Nachgehört / Vorgedacht“
Newsletterauswahl

Bleib in Krisenzeiten informiert!

Abonniere jetzt den ÖGB-Newsletter und erhalte die wichtigsten aktuellen Nachrichten zum Thema "Arbeitswelt & Corona" in dein Postfach - gratis, kompakt und natürlich jederzeit kündbar!
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English