Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Burgenland

Betriebsratswahl

FMB-MitarbeiterInnen wählen erstmals ArbeitnehmerInnenvertretung

„Wir freuen uns, dass es gelungen ist, erstmals in der Facility Management Burgenland (FMB) einen Betriebsrat zu gründen. Auch in einem Unternehmen der Landesholding ist es wichtig, dass ein Betriebsrat die Interessen der Beschäftigten vertritt“, erklärt der ÖGB-Regionalsekretär in Eisenstadt, Oliver Krumpeck.

Zum Betriebsratsvorsitzenden wurde Wolfgang Kalaschek gewählt. Bei seiner Tätigkeit unterstützt wird er von Andrea Pfeffer, Michaela Binder, Kurt Stahleder und Maria Grafl. 117 Beschäftigte gaben bei der Betriebsratswahl ihre Stimme ab. 99 waren gültig.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt