Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Burgenland

Betriebsbesuch

Gewerkschaft Bau-Holz besucht Katzbeck in Rudersdorf

„Die Firma Katzbeck ist einer der wichtigsten Arbeitgeber im Südburgenland. Wir hatten die Möglichkeit, einen Blick in die Produktion zu werfen. Wir konnten aber auch mit dem Betriebsratsvorsitzenden über Betriebsklima und Mitarbeiterzufriedenheit sprechen. Das gemeinsame Gespräch zwischen Belegschaft und Geschäftsleitung steht ganz oben“, erklärt Michael Mohl, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) Burgenland.

Die Mitglieder des erweiterten Landesvorstandes der GBH Burgenland trafen sich im Südburgenland zu ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause. In Rudersdorf wurden sie von Hans-Peter und Daniela Katzbeck sowie von Betriebsratsvorsitzenden Christian Doncsecs begrüßt. Danach traf man sich zur Landesvorstandssitzung im Hotel Lagler in Kukmirn, wo GBH-Bundesgeschäftsführer Josef Muchitsch und AK-Präsident Gerhard Michalitsch zu gewerkschaftspolitischen Themen Stellung nahmen.

„Die Firma Katzbeck sollte vielen anderen Firmen als Vorbild dienen. Viele Facharbeiter wurden bzw. werden direkt als Lehrlinge im Betrieb ausgebildet. Es wird viel für die Mitarbeiterzufriedenheit getan. Vor allem die betriebliche Gesundheitsförderung wird ganz großgeschrieben“, betont Bernd Rehberger, Landesgeschäftsführer der GBH Burgenland abschließend.

Artikel weiterempfehlen