Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Kärnten

KV-Verhandlungen für Handelsangestellte starten heute

Am heutigen Dienstag, dem 22. Oktober starten die KV-Verhandlungen für die Handelsangestelltenbranche mit der Forderungsprogrammübergabe der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) an die Arbeitgeberseite in der Wirtschaftskammer in Wien.

Aus einer Umfrage, welche die GPA-djp im Vorfeld der Verhandlungen in Auftrag gegeben hat, geht deutlich hervor: den ArbeitnehmerInnen im Handel ist eine jährliche Lohnerhöhung und mehr Freizeit besonders wichtig. „Daher fordern wir eine Gehaltserhöhung um 100,--Euro für alle auf Vollzeitbasis, denn auch die Handelsangestellten sollen einen fairen Anteil von der guten Branchenentwicklung bekommen“, sagt Günther Granegger, Handelssekretär der GPA-djp Kärnten.  Durch die Stärkung des Konsums werde auch ein wichtiger Beitrag zur wirtschaftlichen Stabilität geleistet. Dem Wunsch nach mehr Freizeit möchte man mit der Forderung nach drei zusätzlichen Freizeittagen nachkommen. „Die Handelsangestellten benötigen diese freie Zeit, da zunehmender Stress und hoher Arbeitsdruck auf ihnen lastet“, so Jutta Brandhuber, Geschäftsführerin der GPA-djp Kärnten. Die Gewerkschaft fordert außerdem 130,-- Euro Schulstartgeld für jeden Lehrling, um die Ausgaben für das Schuljahr leichter stemmen zu können.

„Gerade in der herannahenden Vorweihnachtszeit sind Handelsangestellte besonders hohen Belastungen ausgesetzt – schaffen wir faire, wertschätzende Bedingungen für die ArbeitnehmerInnen“, so Granegger und Brandhuber.

Die zweite Verhandlungsrunde der Handelsangestellten ist für Dienstag, den 29. Oktober 2019 angesetzt.

 

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt