Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Kärnten
ÖGB Landesvorsitzender Hermann Lipitsch, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Stefan Orieschnig (neu gewählter ÖGJ Vorsitzender), Thomas Gasser (scheidender ÖGJ Vorsitzender), ÖGB Landessekretär Georg Steiner

Neues Gesicht an der Spitze der Kärntner Gewerkschaftsjugend

Klagenfurt – Im Beisein von Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, LAbg. ÖGB Landesvorsitzenden Hermann Lipitsch sowie ÖGB Landessekretär und GKK Obmann Georg Steiner, fand unter dem Motto „Ein gutes Leben für alle“ am 18. Oktober 2019 die 35. Landeskonferenz der Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) Kärnten statt.

Das Highlight war die Wahl des neuen Vorsitzenden der ÖGJ Kärnten: Stefan Orieschnig wurde einstimmig von den Gremien der ÖGJ Kärnten zum neuen Vorsitzenden gewählt, was ein starkes Zeichen für eine solidarische Gemeinschaft ist. Der 23jährige Wolfsberger wird sich in den nächsten zweieinhalb Jahren für die Interessen der jungen Kärntnerinnen und Kärntner in allen Belangen rund um die Themen Lehre, Schule, Arbeit und Ausbildung einsetzen.

Orieschnig ist bei der Mondi Papierfabrik in Frantschach tätig – hier hatte er bereits die Funktion des Jugendvertrauensrates inne. Zudem war er Landesvorsitzender der Produktionsgewerkschaft (PRO-GE) Jugend in Kärnten und bringt somit schon viel Erfahrung in der Gewerkschaftsarbeit mit. „Für mich ist es von zentraler Bedeutung, die Zukunft und Perspektive der Lehre positiv zu gestalten. Lehrberufe sollten aktiv gefördert und ausgebaut werden – dafür möchte ich mich einsetzen“, so Orieschnig über die ersten Pläne als neu gewählter Vorsitzender der ÖGJ Kärnten.

Er tritt in die Fußstapfen von Thomas Gasser, der sechs Jahre lang die Geschicke als Vorsitzender der ÖGJ Kärnten erfolgreich lenkte. Auch er war bereits in jungen Jahren Jugendvertrauensrat in seinem Lehrbetrieb Kelag, und brachte somit einen reichen Erfahrungsschatz in seine Tätigkeit als ÖGJ Vorsitzender ein.  Besonders wichtig waren ihm die qualitativ hochwertige Lehrausbildung, die Vernetzung mit Kooperationspartnern wie den Fachberufsschulen und die gute Zusammenarbeit auf sozialpartnerschaftlicher Ebene. Auch auf den stetigen Mitgliederzuwachs im Jugendbereich kann Gasser stolz sein. „Ich blicke auf eine tolle Zeit in der ÖGJ Kärnten zurück und wünsche Stefan Orieschnig und seinem Team viel Erfolg bei der Umsetzung der zukünftigen Herausforderungen für die Kärntner Jugendlichen“, so Gasser.

 

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt