Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Oberösterreich

Themenfrühstück "Herausforderungen internationaler Gewerkschaftsarbeit"

Gewerkschaften und BetriebsrätInnen im Spannungsfeld zwischen Solidarität und Wettbewerbsfähigkeit

am 16. März 2016, 8.00-11.00 Uhr, FAB-Gebäude (Raum 328), Industriezeile 47a, 4020 Linz

Bei diesem Themenfrühstück werden gemeinsam die Anforderungen und Herausforderungen thematisiert, die die internationale Gewerkschaftsarbeit heute betreffen.  Welche Auswirkungen haben Standort- und Steuerwettbewerb, Lohndruck und Migration auf internationale Zusammenarbeit und Solidarität sowie die österreichische Gewerkschaftsbewegung?

Im Rahmen der Veranstaltung wird auch das kürzlich erschienene Schwerpunktheft des Journals für Entwicklungspolitik "Gewerkschaftsarbeit in Nord und Süd"vorgestellt.

GewerkschafterInnen und BetriebsrätInnen diskutieren mit den AutorInnen von der Johannes Kepler Universität: Dario Azzellini, Julia Hofmann und Julia Theresa Eder

Aus organisatorischen Gründen bitte Anmeldung bis 8.3.2016 per Mail an renate.auerboeck@oegb.at, Tel. 0732 665391 6014, VÖGB, Weingartshofstr. 2, 4020 Linz  

Artikel weiterempfehlen