Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Oberösterreich

ÖGJ-Hallenfußballturnier: Poly Linz ist Landesmeister

Linzer Schüler dominieren Turnier und gewinnen Finale gegen Urfahr 3:0

Die Nachwuchskicker aus der Polytechnischen Schule Linz sind Landesmeister im Hallenfußball. Nachdem im letzten Jahr das Poly Wels den Titel holte, reichte es für die Vorjahressieger heuer nur für den undankbaren 4. Platz. Die Linzer Burschen dominierten den Finaltag klar: Sie gewannen alle Spiele, setzten sich auch im Finale gegen Urfahr mit einem klaren 3:0 durch und gewannen damit verdient das größte Polyhallenfußballturnier Österreichs. Veranstaltet wurde das Turnier von der Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) Oberösterreich.

33 Schüler-Teams aus ganz Oberösterreich traten bei der Veranstaltung der Gewerkschaftsjugend OÖ an. 15 Teams schafften an den Vorrundentagen im Februar den Sprung ins Finale und kämpften am 7. März 2018 in der HAKA Arena Traun um den begehrten Landesmeistertitel.

Die drei besten Teams:
Landesmeister 2018: Linz
2. Linz-Urfahr
3. Laakirchen

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

OÖ Infos@News

Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt