Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Oberösterreich

ÖGB-Haus in Linz bleibt geöffnet

Gewerkschaften sind auch im Lockdown für die ArbeitnehmerInnen da

Der neue Lockdown in Österreich wirft für ArbeitnehmerInnen viele Fragen auf. Der ÖGB und die Gewerkschaften sind in dieser schwierigen Phase selbstverständlich für ihre Mitglieder da. Das ÖGB-Haus in Linz bleibt geöffnet, Beratungen bei den Gewerkschaften sind telefonisch, per E-Mail, aber auch persönlich möglich. Auf die Gesundheit der Mitglieder und der Beschäftigten wird natürlich geachtet: Händedesinfektion, das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes und Abstand halten ist für alle KlientInnen im Haus obligatorisch.

Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit jetzt!

Der ÖGB begrüßt, dass die Kurzarbeit rasch wieder adaptiert wurde, um möglichst viele Arbeitsplätze zu retten. Dennoch sind einige wichtige Punkte für ArbeitnehmerInnen offen. Die Forderung nach einem Corona-Tausender ist nach wie vor nicht umgesetzt. Ganz dringend brauchen Eltern und pflegende Angehörige einen Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit, wenn Kindergarten oder Schule geschlossen werden oder die Pflegeperson ausfällt. 

Eine Möglichkeit, die ÖGB-Forderung nach einem Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit zu unterstützen gibt es auf https://kinderbetreuung.oegb.at!

Artikel weiterempfehlen