Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Oberösterreich

Lockdown II: ÖGB OÖ weiter für seine Mitglieder da

Beratung bei Gewerkschaften und in Regionen möglich

„Gerade in schwierigen Zeiten brauchen ArbeitnehmerInnen ihre Interessenvertretung, deshalb sind wir selbstverständlich weiter für unsere Mitglieder da“, stellt ÖGB-Landessekretär Stefan Guggenberger klar. Arbeits- und sozialrechtliche Beratung bei den Gewerkschaften im ÖGB-Haus in der Linzer Volksgartenstraße 34 und in den Regionen ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Terminvereinbarung unbedingt notwendig

„Wir ersuchen unsere Mitglieder, in erster Linie die Beratung per Telefon oder E-Mail in Anspruch zu nehmen“, sagt Guggenberger. Für eine Beratung im ÖGB-Haus in Linz oder in den Regionen ist es unbedingt erforderlich, telefonisch einen Beratungstermin zu vereinbaren, da aufgrund der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen der Einlass ins ÖGB-Haus gesteuert werden muss und zudem viele ÖGB-Beschäftigte im Home-Office tätig sind. Alle ÖGB-Telefonnummern finden Sie unter www.oegb.at/ooe.

Gut informiert auf www.jobundcorona.at 

Bei Fragen rund um Corona lohnt sich außerdem ein Blick ins Internet. „Auf www.jobundcorona.at gibt der ÖGB gemeinsam mit der AK Antworten auf alle wichtigen Fragen zur aktuellen Situation. Viele Anfragen lassen sich bestimmt auf diesem Wege klären“, informiert der ÖGB-Landessekretär.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen