Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Salzburg

Halleiner blicken zuversichtlich in die Zukunft

Umfrage der Gewerkschaftsschule zur "Digitalisierung der Arbeitswelt"

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gewerkschaftsschule Hallein haben sich zum Abschluss ihrer zweijährigen Ausbildung mit dem Thema „Digitalisierung der Arbeitswelt“ auseinandergesetzt. Neben der theoretischen Auseinandersetzung mit Chancen und Risiken des digitalen Wandels wurde im Rahmen einer Straßenbefragung die Meinung der Bevölkerung zum Thema abgefragt. Dabei hat sich gezeigt, dass sich die Halleiner sehr viele Gedanken über die Zukunft der Arbeit machen. Sie sehen die Entwicklung zwar kritisch, fühlen sich jedoch nicht durch die Digitalisierung in ihrer beruflichen Existenz bedroht. Der Großteil der Befragten hat angegeben, dass sie im Supermarkt den Kontakt mit der Kassiererin bevorzugen. Im Fall des Falles ziehen sie Pflege durch Menschen der Pflege durch Roboter vor. Darüber hinaus ist die Mehrheit der Befragten überzeugt, dass die Zukunft der Arbeit positiv gestaltet werden kann.

Artikel weiterempfehlen