Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Steiermark

Jung und Alt gemeinsam

Schulterschluss zwischen PensionistInnen und Jugend

Der Landespensionistenausschuss stellte sein herbstliches Informationsseminar unter den Titel „Generationenvertrag“ und eröffnete den Dialog mit der Jugend. Zu Beginn referierte der Landessekretär des Pensionistenverbandes Österreichs, Michael Grossmann, und leitete damit eine spannende Diskussion ein, an der PensionistInnen und Jugendliche gleichermaßen teilnahmen.

Es war überaus interessant, wie beispielsweise auf hohem Niveau über Pensionen, Jugendarbeitslosigkeit und die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge gesprochen wurde, ohne dass es zu Divergenzen gekommen wäre.
Gregor Tuttinger, Jugendsekretär der ProGe, brachte die Gemeinsamkeiten zwischen den Generationen auf den Punkt, indem er auf die Verbundenheit aller GewerkschafterInnen verwies. Die Idee von Friedrich Gerth, Jung und Alt zusammenzubringen, erwies sich so als sehr gut. „Das soll nicht die letzte Veranstaltung gewesen sein“, macht er uns auf die nächste Schwerpunktsetzung im Generationendialog neugierig.

Artikel weiterempfehlen