Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Steiermark

In Gedenken an Fedo Ertl

Das ÖGB Haus in Graz als eine der Ausstellungsstationen von Fedo Ertl
Das ÖGB Haus in Graz als eine der Ausstellungsstationen von Fedo Ertl
 
In Gedenken an Fedo Ertl, der am 15. November 2010 als Teil des Projekts „Urbane Kunstpiloten“ am damaligen Betriebsgelände der Konsumbäckerei (und heutigen Standort des ÖGB Steiermark) auf die Steigerung der Brotpreise zwischen 1951, 1980 und 2010 verwiesen hat und damit in unnachahmlicher Manier Gesellschaftskritik mit Urbanität verbunden hat.
 
Der 1952 in Graz geborene Künstler verstarb nach schwerer Krankheit am Montag. Die Steiermark verliert einen großartigen Künstler, einen kritischen Geist und ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft.

Artikel weiterempfehlen