Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Steiermark

Gemeinsames steirisches EU-Manifest

Sozialpartner und Landesregierung ziehen in Sachen EU an einem Strang
Sozialpartner und Landesregierung ziehen in Sachen EU an einem Strang

Es ist eine wahrlich breite Plattform, wenn sich neben den "Reformpartnern" Voves, Schützenhöfer und Buchmann auch die Spitzen aller Sozialpartner bei einer gemeinsamen Veranstaltung einfinden. Bei diesem Event zum Thema "Starkes Europa - starke Steiermark" diskutierten außer dem ÖGB-Vorsitzenden Horst Schachner und dem AK-Präsidenten Josef Pesserl auch Josef Herk von der Wirtschaftskammer, Jochen Pildner-Steinburg von der Industriellenvereinigung und Franz Titschenbacher von der Landwirtschaftskammer. Geeint hat sie ein Grundkonsens pro Europa.

Dem unumwundenen Bekenntnis zu Europa ließ Horst Schachner durchaus auch Forderungen folgen, die insbesondere auf eine Vereinheitlichung europäischer sozialer Standards verweisen. Auch Josef Pesserl verwies auf die Bedeutung der sozialen Komponente und des sozialen Friedens für ein gemeinsames Europa. Die gelungene Veranstaltung endete mit dem Appell, zu den Wahlen zum Europäischen Parlament zu gehen.

Artikel weiterempfehlen