Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Tirol

Wohlgemuth verspricht volle Unterstützung für TGKK

„Türkis-blaue Postenschacherei kostet Millionen“

„Wir unterstützen die Klageinbringungen von TGKK und AK Tirol vollinhaltlich und versprechen volle Unterstützung!“, so Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth, der hofft, damit die Kassenfusion und somit drohende Verschlechterungen für die Versicherten noch abfedern zu können.
 
Horrende Kosten für Fusion
„Ein funktionierendes Gesundheitssystem wird bewusst den Interessen einzelner und deren Machtausbau geopfert. Dass künftig ArbeitgeberInnen über die Beiträge der ArbeitnehmerInnen entscheiden sollen, ist beispiellos. Diese türkis-blaue Postenschacherei kostet die Versicherten Millionen!“, spart Wohlgemuth nicht mit Kritik. Er fürchtet massive Einbußen zulasten der PatientInnen: „Man opfert bewusst ein hervorragendes, ausgeglichenes System und verkauft eine Mogelpackung. Es drohen Leistungskürzungen, Selbstbehalte, Schließungen und weitere Verschlechterungen, nur um den Machtausbau weiter voranzutreiben!“ Schätzungen zufolge kostet die Fusion bis zu 1 Milliarde Euro.
 
Tiroler als Bittsteller in Wien
Im Zuge der Zusammenlegung erhalten ArbeitgebervertreterInnen mehr Einfluss. „Dass die Versicherten - nämlich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer - künftig nicht mehr selbst entscheiden können, was mit ihrem Geld passiert, ist ein Affront gegenüber allen Beschäftigten in Österreich!“, so Wohlgemuth, der gleichzeitig klarstellt: „So werden wir TirolerInnen zu Bittstellern in Wien degradiert!“.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Tirol Info@News

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt