Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Frauen

Weiterkommen statt Stehenbleiben!

ALS FRAUEN. MIT FRAUEN. FÜR FRAUEN.

Die Arbeits- und Lebenssituation von Frauen nachhaltig zu verbessern steht im Fokus unserer täglichen Arbeit. Dazu zählt auch, unsere Aktivitäten nach gegenwärtigen politischen Erfordernissen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen auszurichten. Gemeinsam mit den Frauenabteilungen der Gewerkschaften und Bundesländer setzt sich die Bundesfrauenabteilung des ÖGB für die Interessen der Frauen, insbesondere der weiblichen Beschäftigten, ein.

Wir für Ihr Recht
Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit, Sparplänen und Sozialkürzungen ist es umso notwendiger, die Rechte der ArbeitnehmerInnen abzusichern. Das gilt besonders im Frauenbereich, wo es trotz zahlreicher Verbesserungen noch viel Handlungsbedarf gibt - beim Einkommen, den Aufstiegschancen bis zu familienfreundlichen Rahmenbedingungen. Löhnerhöhungen und gute Arbeitsbedingungen müssen immer aufs Neue durchgesetzt und bereits Erreichtes verteidigt werden. Zuletzt konnte die vorzeitige Anhebung des Pensionsantrittsalters für Frauen nur durch die massive Gegenwehr und Mobilisierung der Gewerkschafterinnen verhindert werden. Damit wir in Zukunft noch mehr bewegen können, brauen wir Sie! Frauen stellen bereits über ein Drittel - rund 35 Prozent - der ÖGB-Mitglieder!
Alles über Ihre Vorteile als Gewerkschaftsmitglied finden Sie in der Rubrik "Service".

Gleiche Chancen für Frauen und Männer - Wir ÖGB-Frauen kämpfen dafür!
Chancengleichheit und ArbeitnehmerInnenschutz passieren nicht von selbst - hier braucht es den Druck der GewerkschafterInnen - auf betrieblicher, kollektiververtraglicher und auf politischer Ebene - national als auch im europäischen Bereich. Maßgeblich ist die gewerkschaftpolitische Arbeit auf EU-Ebene, um die Interessen der weiblichen Arbeitnehmerinnen bestmöglich zu vertreten und den Gleichstellungsprozess voranzutreiben - ob durch Mitwirkung an Rahmenverträgen der europäischen Sozialpartner, Stellungnahmen bei Konsultationen oder der Unterstützung von EU-Richtlinien. 

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt