Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Frauen

Alle Meldungen

30.11.2020

ÖGB-Schumann: Es braucht umfassende Lösungskonzepte statt halbherzigen Regelungen

Konkrete Entlastung für Eltern weiterhin leider kein Thema für die Bundesregierung - viele wichtige frauenpolitische Forderungen nach wie vor offen
20.11.2020

ÖGB-Schumann: Schwangere Arbeitnehmerinnen müssen besser geschützt werden

Es braucht in der Corona-Krise die Möglichkeit auf vorzeitigen Mutterschutz
19.11.2020

ÖGB-Schumann zum Tag der Kinderrechte: Halbe Lösung der Bundesregierung verunsichert Eltern, LehrerInnen und vor allem Kinder

Schule muss Bildungseinrichtung bleiben - alle Kinder haben ein Recht auf Bildung und gleiche Chancen
19.11.2020

ÖGB-Schumann: Abschaffung der abschlagsfreien Hacklerregelung ist falscher Weg, um Frauenpensionen zu erhöhen

Stattdessen fertiges Modell der ÖGB-Frauen für verbesserte Anrechnung der Kindererziehungszeiten umsetzen
05.11.2020

ÖGB setzt sich mit Forderung nach Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit durch

ÖGB-Schumann: „Bundesregierung hat endlich eingesehen, dass Eltern nicht zurückgelassen werden dürfen“
29.10.2020

ÖGB-Schumann: „Die Maskenpause braucht es dringend – und zwar jetzt”

ÖGB-Vizepräsidentin fordert Maskenpause für ArbeitnehmerInnen und Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Masken
21.10.2020

ÖGB-Schumann: Kinderbetreuung muss möglich sein, ohne dass Eltern beim Arbeitgeber betteln müssen

Es braucht, dringender denn je, einen Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit für alle Eltern
21.10.2020

Österreichs Frauen arbeiten ab 22.10. „gratis“: Heldinnen der kommen nicht mit ihrem Einkommen aus

Equal Pay Day: ÖGB und AK fordern Millionärssteuer, kürzere Arbeitszeit und 1.700 Euro Mindestlohn im Kollektivvertrag
03.09.2020

ÖGB-Schumann: „Elternbrief der MinisterInnen ist nicht nur unzureichend, sondern auch arbeitsrechtlich irreführend!“

Unverständlich, warum Möglichkeiten auf Freistellung mit Rechtsanspruch im Brief nicht erwähnt werden.
26.08.2020

ÖGB-Schumann: Es braucht einen Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit

Angekündigte Verlängerung der Regelung ist richtiger Schritt, aber nicht ausreichend
11.08.2020

ÖGB-Schumann: „Vermisse weiterhin konkrete Maßnahmen zur Schaffung von Arbeitsplätzen“

Frauen dürfen nicht die Verliererinnen der Krise sein
05.08.2020

ÖGB-Schumann zum Hiroshima-Gedenktag am 6. August: Ein Mahnmal der Geschichte

Erinnerungskultur muss laufend belebt werden, aufgeklärte Zivilgesellschaft kann unterstützend einwirken

Weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
ÖGB
Bundesfrauen
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39 / 39042
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt