Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.oegb.at

ÖBB-Konzernbetriebsrat für die nächsten fünf Jahre konstituiert

Roman Hebenstreit erneut zum ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzenden gewählt

 Der ÖBB-Konzernbetriebsrat hat sich am heutigen Dienstag neu konstituiert. Für die kommenden fünf Jahre wurde vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit als ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzender wiedergewählt. Die Zentralbetriebsratsvorsitzenden der ÖBB Infra AG, Günter Blumthaler, und der ÖBB Produktion GmbH, Gerhard Tauchner, wurden als Stellvertreter Hebenstreits bestätigt.

„Wir sind gut aufgestellt. Ich bedanke mich für die große Zustimmung und freue mich auf die kommende Arbeit im Interesse meiner Kolleginnen und Kollegen“, so Hebenstreit.

Neben Roman Hebenstreit und Günter Blumthaler wurden die ÖBB-Konzernbetriebsratsmitglieder Olivia Janisch (Zentralbetriebsrätin ÖBB Infra AG) und Andreas Martinsich (Betriebsratsvorsitzender ÖBB Holding AG) in den Aufsichtsrat der ÖBB-Holding entsandt.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt