Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund

Lohnplus für Speditions- und LagereiarbeiterInnen

Fixbetrag von 51 Euro im Monat kommt unteren Lohngruppen zugute

Für die über 40.000 ArbeiterInnen in den österreichischen Speditions- und Lagereibetrieben konnte die Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida in den Kollektivvertragsverhandlungen mit dem Fachverband Spedition und Logistik in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) ein Lohnplus in Höhe eines monatlichen Fixbetrags von 51 Euro brutto erreichen. Das entspricht einer prozentuellen Lohnerhöhung von bis zu 2,98 Prozent auf die Einkommen in den unteren KV-Gruppen; in den oberen Lohnkategorien beträgt das Plus 2,51 Prozent, gaben heute vida-KV-Verhandlungsleiter und Vorsitzender des vida-Fachbereichs Straße, Anton Kos, und Karl Delfs, Bundessekretär des vida-Fachbereichs Straße, bekannt. Der Abschluss gilt seit 1. April 2019 mit einer Laufzeit von einem Jahr.

usätzlich zum prozentuellen KV-Abschluss werden das Urlaubs- und Weihnachtsgeld um ein Prozent angehoben. Weiters konnte für die Beschäftigten eine Anrechnung von Karenzzeiten bis zu 24 Monate auf Lohnvorrückungen, Urlaubsausmaß und Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall zwischen den Sozialpartnern vereinbart werden. „Beschäftigte, die im Zusammenhang mit Gefahrengut tätig sind, werden zudem in eine höhere Lohngruppe überstellt“, so Delfs und Kos.

  
Neu im KV festgeschrieben ist seit 1. April auch, dass es kein Gegenrechnen der Zulagen mehr geben darf. „Das heißt, fallen Nachtschicht- und Überstundenzuschlag zeitlich zusammen, stehen jetzt beide Zulagen zu. Bisher wurde in diesem Fall nur ein Zuschlag wirksam“, erklärt vida-Gewerkschafter Delfs.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt