Job

RedakteurIn (m/w/d) mit Schwerpunkt frauenpolitische Themen

Karenzvertretung, voraussichtlich bis Juni 2024, Vollzeit

Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) ist eine überparteiliche Interessenvertretung für ArbeitnehmerInnen mit 1,2 Millionen Mitgliedern. Gemeinsam mit unseren Gewerkschaften vertreten wir die Interessen aller ArbeitnehmerInnen – aber auch jene von Menschen in Ausbildung, Arbeitslosen und PensionistInnen – gegenüber Arbeitgebern, Staat und Parteien. Wir sind überparteilich, aber nicht unpolitisch.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n RedakteurIn mit frauenpolitischem Schwerpunkt (m/w/d) als Karenzvertretung, Vollzeit.

Deine Aufgaben:

  • Spezialisierung im Bereich Frauenpolitik und Antidiskriminierung, aber auch weitere inhaltliche Themenbereiche im Rahmen der Kommunikationsarbeit
  • Recherche, Entwicklung und Verfassen von redaktionellen Beiträgen und Publikationen zur journalistischen Verwendung
  • Journalistische Aufbereitung einzelner Schwerpunkte und Storytelling
  • Aktive Pressearbeit inkl. Organisation von Pressekonferenzen und Erstellen von Presseinformationen
  • Medienbeobachtung und Zusammenfassung wichtiger tagesaktueller Ereignisse – auch an Wochenenden
  • Externe Kontakt- und Netzwerkpflege mit JournalistInnen und Kommunikationsverantwortlichen
  • Interne Zusammenarbeit mit fachlichen ExpertInnen zur optimalen Ausspielung von Themen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des öffentlichen Auftritts des ÖGB
  • Umsetzung ausgewählter Inhalte auch vor der Kamera

Unsere Anforderungen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Journalismus oder in der Öffentlichkeitsarbeit bei vergleichbaren Organisationen
  • Exzellentes schriftliches Ausdrucksvermögen, sehr gute Rechtschreibkenntnisse und Kenntnisse aller gängigen redaktionellen Formate und Kanäle
  • Erfahrung mit zielgruppengerechter Aufbereitung von Inhalten, fortgeschrittene Kenntnisse in Social Media und im Bereich SEO
  • Intaktes journalistisches Netzwerk und Erfahrung mit CMS/Redaktions-Systemen
  • Hohes Ausmaß an kommunikativer Kompetenz, sorgfältige Arbeitsweise und Belastbarkeit
  • Kenntnisse der österreichischen Gewerkschaftsbewegung, der Sozialpartnerschaft und der Medienlandschaft, sowie hohe Identifikation mit den Grundwerten der Gewerkschaftsbewegung

Das erwartet dich:

  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Wertschätzendes und unterstützendes Arbeitsumfeld
  • Engagiertes Team, in dem Zusammenarbeit großgeschrieben wird
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Tage
  • Zuschüsse zum Mittagessen
  • Wiener Linien Jahreskarte
  • Lockerer Dresscode
  • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Klingt nach dem perfekten Job für dich? Dann schicke deine Bewerbungsunterlagen per Mail an Andreas Berger, kommunikation@oegb.at. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt € 2.524,41 brutto (Vollzeit). Bei entsprechender Qualifikation und Vordienstzeiten ist eine Überzahlung vorgesehen. Die Karenzvertretung ist mindestens bis zum Frühjahr 2024 vorgesehen.

 

Bleib informiert über deine Arbeitswelt!
Jeden Freitag: Das Wichtigste aus einer Woche