www.oegb.at

"Watchlist Praktikum" deckt auf

PraktikantInnen können mithelfen, die Arbeitswelt positiv zu gestalten.

„Fühlst du dich in deinem Praktikum von deinem Arbeitgeber ungerecht oder falsch behandelt? Fühlst du dich nicht ganz sattelfest im Arbeitsrecht?“ Wenn PraktikantInnen auf diese Fragen mit „Ja“ antworten, dann hilft ihnen das Service von „watchlist-praktikum.at“ weiter. 

Die Plattform unterstützt junge Menschen in der Arbeitswelt, ihre Rechte durchzusetzen. Leider ist es mittlerweile in vielen Firmen üblich geworden, junge ArbeitnehmerInnen oft ohne konkreten Dienstvertrag, aber vollwertig arbeiten zu lassen. Dennoch gelten die Schutznormen des Arbeitsrechts. Genau deshalb ist das gewerkschaftliche und solidarische Organisieren immens wichtig! 

Die Gewerkschaft GPA-djp beobachtet genau, wie Unternehmen Praktika ausschreiben. Gegen Stelleninserate kann rechtlich nicht vorgegangen werden, gegen Dienstverhältnisse, die gegen das Arbeitsrecht verstoßen, aber sehr wohl. 

Zudem bietet Watchlist Praktikum an, Arbeitsverträge zu prüfen. Diese Möglichkeit kann genützt werden, um Missstände aufzuzeigen und die Arbeitswelt positiv zu beeinflussen. Betroffene können auch rückwirkend anonym melden, wie ihr Praktikum bezüglich Bezahlung oder Arbeitszeit abgelaufen ist. 

>> https://www.watchlist-praktikum.at

Artikel weiterempfehlen

Youtube
Facebook
Flickr
Webseite
Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt