Datenschutz

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Österreichischer Gewerkschaftsbund 
Johann-Böhm-Platz 1 
A- 1020 Wien

Telefon: +43 / 1 / 534 44-0 
E-Mail: oegb@oegb.at 
Web: www.oegb.at

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des ÖGB ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar: datenschutzbeauftragter@oegb.at

Datenschutzerklärung für die Beratung und Vertretung von Mitgliedern durch den ÖGB

Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) und die im ÖGB vereinten Gewerkschaften bieten den Mitgliedern des ÖGB Beratung und Vertretung in Rechtsangelegenheiten an. Wir wollen auch Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte unterstützen, dafür ist es notwendig, personenbezogene Daten zu erfassen und zu verarbeiten. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein großes Anliegen, deshalb informieren wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung, wie wir mit Ihren Daten umgehen.           

Datenschutzerklärung Mitgliederverwaltung

Die genannten personenbezogenen Daten werden für die Zwecke der Mitgliederverwaltung und Mitgliedsbeitragsverwaltung, einschließlich „Betriebsabzug“ durch den Arbeitgeber bzw SEPA-Lastschrift, verarbeitet. Rechtliche Basis der Datenverarbeitung ist Ihre Mitgliedschaft im ÖGB; soweit Sie dem Betriebsabzug zugestimmt haben, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der dafür zusätzlich erforderlichen Daten.           

Datenschutzerklärung Login für Online-Services (Single-Sing-On-Applikationen)

Die im Rahmen der Benutzeranmeldung mittels der Single-Sign-On-Applikation „Keycloak“ verwendeten personenbezogenen Daten werden vom Österreichischen Gewerkschaftsbund, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher verarbeitet.           

Datenschutzerklärung Schulungen

Diese Datenschutzinformation gilt für www.voegb.at, www.gewerkschaftsgeschichte.at und www.kulturlotsinnen.at und für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der vom VÖGB mit dem ÖGB und/oder den Arbeiterkammern durchgeführten Bildungsangeboten.           

Datenschutzerklärung Bildungsangebote

Diese Datenschutzinformation gilt für www.voegb.at, www.gewerkschaftsgeschichte.at und www.kulturlotsinnen.at und für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der vom VÖGB mit dem ÖGB und/oder den Arbeiterkammern durchgeführten Bildungsangeboten.           

Datenschutzerklärung Kampagnen

Diese Datenverarbeitung erfolgt für nachstehende Zwecke: Durchführung einer Kampagne           

Datenschutzerklärung für Aussendungen und Newsletterversand

Zur Durchführung von Aussendungen und dem Versand von Newslettern werden vom ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund personenbezogene Daten als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher verarbeitet.           

Datenschutzerklärung Aussendungen Datenquelle AK

Zur Vertretung von Arbeitnehmerinteressen werden dem ÖGB - Österreichischer Gewerkschaftsbund, Johann-Böhm-Platz 1, 020 Wien, ZVR-Nr.: 576439352, Telefon: +43 / 1 / 534 44-0, Mail:, Web: www.oegb.at, personenbezogene Daten von den Arbeiterkammern nach der gesetzlichen Bestimmung des § 92 Abs. 3 AK-Gesetz übermittelt.Der ÖGB verarbeitet diese Daten als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung.           

Datenschutzerklärung für Kartenverkauf und Abonnementverwaltung durch die Kartenstelle des ÖGB

Diese Datenverarbeitung erfolgt für nachstehende Zwecke: Kartenverkauf und Abonnementverwaltung. Die Datenverarbeitung erfolgt durch den ÖGB selbst oder durch von diesem vertraglich beauftragte und kontrollierte Auftragsverarbeiter.           

Datenschutzerklärung für Initiativbewerbungen

Rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung sind gesetzliche Bestimmungen des Arbeitsrechtes, vertragliche Beziehungen zu Ihnen oder – sofern erforderlich – Ihre durch die Bewerbung erteilte Einwilligung.           

Datenschutzerklärung für Mitgliederservices

Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) und die im ÖGB vereinten Gewerkschaften bieten den Mitgliedern, in begründeten Fällen auch Nichtmitgliedern, Unterstützungs- und Serviceleistungen (zB. Vergünstigungen, Rabatte, finanzielle Unterstützungen,…) an. Dazu ist es notwendig, personenbezogene Daten zu erfassen und zu verarbeiten.