Steiermark
sms Sozialministeriumservice, das frühere Bundessozialamt

Sozialstaat Österreich

Eine Veranstaltung aus der "Reihe.Wissen"

Eine Veranstaltung aus der "Reihe.Wissen"

Am 13. Februar fand in der "Reihe.Wissen" ein Vortrag zum Thema "Sozialstaat Österreich" statt. Katharina Luger vom Sozialministerium vermittelte einen sehr interessanten Überblick über die vielen verschiedenen Leistungen des Sozialstaates. Man mag in erster Linie an die Leistungen aus der Krankenversicherung, Unfallversicherung, Pensionsversicherung oder Arbeitslosenversicherung denken, doch sollte man ebenso das Pflegegeld oder auch die Leistungen des Familienlastenausgleichsfonds nicht übersehen. Im Anschluss daran erläuterte Abgeordneter Klaus Zenz, Vorsitzender des Sozialausschusses im steirischen Landtag, die Bedeutung der bedarfsorientierten Mindestsicherung in der Steiermark. Mehr als siebzig Kolleginnen und Kollegen waren in die Otto-Möbes-Akademie gekommen und es entwickelte sich nach den Referaten noch eine angeregte Diskussion über verschiedene Aspekte des Sozialstaates.

Artikel weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Bitte loggen Sie sich ein!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website durchführen - Jetzt registrieren! 

Sollten Sie kein Mitglied einer Gewerkschaft sein, können Sie sich als InteressentIn registrieren. Diese Registrierung ist kostenlos. Sie brauchen lediglich Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben - Registrierung als InteressentIn!

Bitte geben Sie Ihren Usernamen und Ihr Passwort ein.

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt