Steiermark

22. ordentliche Landeskonferenz des ÖGB

Schachner zum Vorsitzenden wiedergewählt

Mehr als 150 Delegierte waren am 28. Juni in den Grazer Kammersälen zusammengekommen, um den Weg, das Arbeitsprogramm und das neue Präsidium der steirischen GewerkschafterInnen festzulegen. Horst Schachner wurde mit 93,04 % der Stimmen wiedergewählt, seine StellvertreterInnen sind Helga Ahrer, Franz Haberl, Andreas Linke, Andreas Martiner, Norbert Schunko und Sandra Strohmaier. 

Viele Ehrengäste waren erschienen, darunter auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und LH-Stellvertreter Michael Schickhofer. Die Konferenz für die Funktionsperiode 2017-2022 stand unter dem Motto "Zukunft der Arbeitswelt": Sehr viel Hirnschmalz wurde investiert, um nähere wie auch fernere Entwicklungen durch Digitalisierung, Automatisierung und Industrie 4.0 einzuschätzen. Der Prozess, ebendiese Entwicklungen weiterhin zu begleiten und sich bestmöglich für kommende Herausforderungen zu rüsten, ist mit der Konferenz nicht abgeschlossen; vielmehr gab sie den Startschuss für eine Reihe von weiteren Aktivitäten in diesem Zusammenhang.   

Im Rahmen der Konferenz wurde auch - inszeniert vom renommierten Grazer "Theater im Bahnhof" - eine Vision zur Zukunft der Arbeitswelt präsentiert: Ausführliche Informationen dazu sind unter www.zukunftderarbeitswelt.at abrufbar.

Und auch sonst war für "zukunftsträchtige" Unterhaltung gesorgt: Ein Roboter im Live-Betrieb, ein 3D-Drucker und eine virtuelle Achterbahnfahrt lockerten das Konferenzgeschehen auf. 

Eine ausführliche Dokumentation ist auf unserer Konferenzhomepage verfügbar. 

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

ÖGB Newsletter

Hier erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen des ÖGB zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Berichte, Veranstaltungstipps und vieles mehr.
Geschlecht
Geschlecht:
Name
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt