www.mitgliederservice.at

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Mühlengewerbe

Gewerkschaft PRO-GE
  • Erhöhung der Lohnkategorien um 1,8 % plus Aufrundung auf den vollen Euro
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen um 1,8 % plus Aufrundung auf den vollen Euro
  • Erhöhung der Dienstalterszulagen um 1,8 %
  • Erhöhung der Schmutzzulage um 1,8 %
  • Erhöhung der Zehrgelder um 1,8 %
  • Erhöhung Verpflegung und Quartier um 1,8 %

Laufzeit: 12 Monate
Geltungsbeginn: 01.08.2017

Artikel weiterempfehlen