Zum Hauptinhalt wechseln
Wahlzettel
Jedes AK-Mitglied hat 2024 die Chance, bei den AK-Wahlen mitzubestimmen

Podcast: Superwahljahr 2024 – jede Stimme zählt!

Neben der Nationalratswahl, den Landtags- und Gemeinderatswahlen in mehreren Bundesländern und der EU-Wahl stehen heuer auch die Arbeiterkammerwahlen an.

Alle Beschäftigten, die AK-Mitglied sind, sind stimmberechtigt – egal, welche Staatsbürgerschaft sie haben. 

AK-Präsidentin Renate Anderl sagt, „dass es wichtig ist, seine Stimme abzugeben, um mitzubestimmen, welche politische Richtung in dem Land, in dem Menschen arbeiten und leben, gestärkt werden soll“.

Wir denken mit Matthias Balla vom AK-Wahlbüro Wien und der Demokratieforscherin Martina Zandonella vor, welchen Wert die AK Wahl für die Demokratie hat, warum nicht hinzugehen die schlechteste Lösung ist und was bei der AK eigentlich gewählt wird. 

Die Termine der AK Wahl in den Bundesländern

Salzburg: 26. Jänner bis 8. Februar 
Vorarlberg: 26. Jänner bis 8. Februar 
Tirol: 29. Jänner bis 8. Februar 
Kärnten: 4. März bis 13. März 
Oberösterreich: 5. März bis 18. März 
Burgenland: 10. April bis 23. April 
Niederösterreich: 10. April bis 23. April 
Wien: 10. April bis 23. April 
Steiermark: 16. April bis 29. April

 

 

 

 

Du willst noch mehr NACHGEHÖRT / VORGEDACHT?   

HIER hörst du alle Folgen 
HIER kannst du uns auf Spotify hören  
HIER kannst du uns auf iTunes hören

Bleib informiert über deine Arbeitswelt!
Jeden Freitag: Das Wichtigste aus einer Woche