Restposten: Sind unsere Jobs noch zu retten?
Digitalisierung

Restposten: Sind unsere Jobs noch zu retten?

Michael Opoczynski und Veronika Bohrn Mena im Interview über die Zukunft der Arbeit

Der Autor, Journalist und langjährige WISO-Moderator Michael Opoczynski will mit seinem neuesten Buch „Restposten - Sind unsere Jobs noch zu retten?" wachrütteln und warnen. Denn unsere Alltagsjobs brechen weg, unsere Arbeitswelt verändert sich radikal. Eine Folge davon: Immer mehr Menschen müssen unter fragwürdigen Bedingungen arbeiten und verdienen dabei immer weniger.

Ein Problem, mit dem sich Veronika Bohrn Mena, Expertin für prekäre Arbeitsverhältnisse der GPA-djp, schon lange beschäftigt. Ihr Buch „Die neue ArbeiterInnenklasse - Menschen in prekären Verhältnissen" wurde 2018 zum Bestseller, ihr neuestes Werk "Leistungsklasse" erscheint am 30. September.

Zusammen führen sie ein spannendes Gespräch über die Zukunft unserer Arbeitswelt und klären dabei nicht nur über Probleme auf, sondern bieten auch dringend notwendige Lösungsansätze.