Podcast

45 Jahre Arbeit und keine Pension

Neue Podcast-Folge zur geplanten Abschaffung der Hacklerregelung

Am 21. Oktober 2020 hat die ÖVP die Katze aus dem Sack gelassen: Die abschlagsfreie Hacklerregelung soll wieder zurückgenommen werden. Arbeitsministerin Christine Aschbacher hat das Vorhaben mit folgenden Worten angekündigt:  

Es ist ein ungerechtes System das 2019 beschlossen wurde, weil es hauptsächlich nur Männer betrifft. Dementsprechend wollen wir dieses ungerechte System rückgängig machen, dass Frauen – und hier vor allem Mütter – nicht benachteiligt sind und auf das haben wir uns auch geeinigt.

 

Christine Aschbacher

Die Gewerkschaft PRO-GE hat daraufhin eine großangelegte Kampagne gestartet, damit an der Hacklerregelung nicht gerüttelt wird. 

Wir denken vor, warum auch Frauen von der Hacklerregelung profitieren, wieso die Regelung unser Pensionssystem nicht ins Wanken bringt, und warum höhere Pensionen gerade in Zeiten der Krise Sinn machen. 

Gäste dieser Folge: 

Monika Weißensteiner, stv. Leiterin der Abteilung Sozialversicherung der AK Wien Monika Weißensteiner, stv. Leiterin der Abteilung Sozialversicherung der AK Wien
Manfred Anderle, Bundessekretär für Arbeitsmarktpolitik und Sozialversicherung in der PRO-GE Manfred Anderle, Bundessekretär für Arbeitsmarktpolitik und Sozialversicherung in der PRO-GE

Du willst noch mehr NACHGEHÖRT / VORGEDACHT?  

HIER hörst du alle Folgen

HIER kannst du uns auf Spotify hören 

HIER kannst du uns auf iTunes hören