Herhören!

Podcast: Kaufen wir regional! Online-Shopping ohne Amazon und Co.

Wenn Klicks über Arbeitsplätze entscheiden

Folge 14 unseres Podcasts NACHGEHÖRT / VORGEDACHT dreht sich um das Thema „Online statt im Geschäft – wie wir mit unseren Klicks Jobs sichern“

Nicht nur während des Lockdowns stillen hunderttausende Menschen in Österreich ihre Shoppinglust im Internet. Virtuelle Marktplätze boomen und es wird im Netz bestellt, bis die Computermäuse rauchen – allerdings: jeder zweite Euro, den die ÖsterreicherInnen online ausgeben, fließt nach wie vor ins Ausland. Unangefochten auf Platz 1 liegt Amazon.  

Bundeskanzler Sebastian Kurz ruft daher auf, gerade jetzt die heimische Wirtschaft zu unterstützen

Wenn wir es alle gemeinsam schaffen, dass 20 Prozent mehr regionale Produkte in Österreich gekauft werden, dann schafft das bis zu 50.000 zusätzliche Jobs und bringt eine Wertschöpfung von rund fünf Milliarden Euro.

In unserer neuen Podcast-Folge denken wir vor, welche Arbeitsplätze durch unsere Kaufentscheidungen erhalten und geschaffen werden, was der Staat davon hat, wenn wir regional einkaufen, und warum Produkte aus Österreich auch für bessere Luft sorgen. 

Gäste dieser Folge:   

Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer 

Ernst Tüchler, ÖGB-Volkswirtschaftsexperte 

Regional online shoppen ist nicht schwer - HIER  eine Übersicht der besten heimischen Webshops.

Du willst noch mehr NACHGEHÖRT / VORGEDACHT?  

HIER hörst du alle Folgen

HIER kannst du uns auf Spotify hören 

HIER kannst du uns auf iTunes hören