Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Alternative zu Amazon: „Bessere Welt“

Fairer Online-Buchshop als Gegenmodell zu schlechten Arbeitsbedingungen und Steuerumgehung

Am 29. November, direkt vor dem ersten Einkaufssamstag im Advent, findet dieses Jahr der sogenannte „Black Friday“ statt — das aus den USA stammende Rabattspektakel für Schnäppchenjäger. Laut einer aktuellen Umfrage haben zwei von drei ÖsterreicherInnen unter 30 vor, am Black Friday einzukaufen. Untersuchungen zeigen allerdings, dass die Preisnachlässe oft nicht so hoch sind, wie von den Kunden gedacht. Davon abgesehen suchen viele KonsumentInnen eine Alternative zu Online-Riesen wie Amazon. Der ÖGB empfiehlt den neuen Online-Buchshop besserwelt.at.

Alternative zu Amazon

Viele große Online-Unternehmen haben in Österreich keine eigene Betriebsstätte und zahlen deshalb hierzulande auch keine Gewinnsteuern. Dennoch gilt gerade das Unternehmen Amazon, das immer wieder aufgrund seiner schlechten Arbeitsbedingungen in der Kritik steht, als Versandhändler Nummer 1 in Österreich. Schätzungen zufolge hat Amazon im Jahr 2018 alleine in Österreich über 700 Millionen Euro Umsatz gemacht – allerdings weder in Österreich noch in den USA auch nur einen Cent Steuern gezahlt. Anders ist das beim neuen Online-Buchshop besserewelt.at

Der faire Buchshop

Egal ob Krimi, Ratgeber oder Kochbuch: Auf besserewelt.at können grundsätzlich alle Bücher kostenfrei in ganz Österreich bestellt werden, die im „Verzeichnis lieferbarer Bücher“ gelistet sind — rund 2,5 Millionen Titel aus mehr als 22.000 Verlagen. Der Shop eignet sich damit allemal als faire Alternative zu Online-Riesen wie Amazon und Co, und das nicht nur am Black Friday.

Der Schwerpunkt von besserewelt.at liegt auf sozialpolitischen Themen – Analysen, Kritik und Alternativen. Es geht um aktuelle politische Diskurse, soziale Bewegungen und um Anliegen wie Verteilungsgerechtigkeit sowie nachhaltige und verantwortungsbewusste Produktion von Gütern. Im Fokus des Shops stehen weiters die Themen Chancengleichheit, Bildung, Randgruppen, Geschlechterdifferenz und Entwicklung.

LINK ZUM SHOP

Ähnliche Themen:

Amazon Paket 03.06.2020

Das Virus macht vor ArbeitnehmerInnen nicht halt

Nach etlichen Fällen im Ausland haben sich nun auch in Österreich Amazon-LagerarbeiterInnen angesteckt
07.05.2020

Amazon kann tödlich sein 

In Frankreich und den USA sind bereits mehrere Amazon-LagerarbeiterInnen an Corona verstorben  
31.03.2020

Amazon: 3 Arbeiter entlassen, weil sie Schutz vor Coronavirus forderten

Ein Skandal nach dem anderen: In den USA wurden drei Arbeiter nach Protest fristlos entlassen
Newsletterauswahl

Bleib in Krisenzeiten informiert!

Abonniere jetzt den ÖGB-Newsletter und erhalte die wichtigsten aktuellen Nachrichten zum Thema "Arbeitswelt & Corona" in dein Postfach - gratis, kompakt und natürlich jederzeit kündbar!
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English