Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Steiermark

Seit 75 Jahren für die ArbeitnehmerInnen da

Am 15. April 1945 wurde der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) gegründet. „Unter normalen Umständen hätten wir ordentlich gefeiert, wegen Corona aber sind wir voll im Einsatz“, berichtet Horst Schachner, Vorsitzender des ÖGB Steiermark. Die Telefone des ÖGB laufen heiß, viele Fragen gelten dem Gesundheitsschutz, weiters werden ständig Kurzarbeitsanträge bearbeitet und im Übrigen um jeden Arbeitsplatz gekämpft. „Wir haben seit sechs Jahren stets einen Mitgliederzuwachs und stehen jetzt bei 168 903 Gewerkschaftsmitgliedern allein in der Steiermark zum Ende des Jahres 2019.“

„Die ArbeitnehmerInnen brauchen gerade jetzt die Unterstützung dringend. Die Corona-Hotline unter der Nummer 0800 22 12 00 80 wird extrem gut angenommen“, so Wolfgang Waxenegger, Landessekretär des steirischen ÖGB. „Der ÖGB ist gemeinsam mit den anderen Sozialpartnerorganisationen im AMS aktiv und trägt maßgeblich dazu bei, dass mit Stand Anfang dieser Woche bereits rund 95.000 steirische ArbeitnehmerInnen aus über 5.500 Firmen auf das Erfolgsmodell Kurzarbeit zurückgreifen können“, zeigt sich Waxenegger zufrieden. Er hält aber fest, dass der ÖGB genau hinsehen wird, ob hier am Ende der Kurzarbeit von den Firmen auch ordentlich abgerechnet wird. 

„In 75 Jahren haben wir viel für die ArbeitnehmerInnen erreichen können, aber auch nach der Krise werden wir in unserem Bemühen nicht nachlassen, für die arbeitende Bevölkerung da zu sein“, sagt Schachner. „Wir denken schon jetzt an die trotz Kurzarbeit leider stark steigenden Arbeitslosenzahlen und müssen auch darauf achten, dass dies nicht auf den Inlandskonsum durchschlägt. Ein starker Gewerkschaftsbund wird sich also auch in Zukunft genau so für die KollegInnen einsetzen, wie wir das bisher getan haben! Gerade jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, der Gewerkschaftsbewegung beizutreten und Mitglied zu werden. Die einfachste und in Zeiten von Corona auch sicherste Möglichkeit bietet sich Online: unter www.oegb.at/75Jahre"

Artikel weiterempfehlen