Vor den Vorhang!

Ein Rettungssanitäter erzählt von seinem Alltag

Hunderte RettungssanitäterInnen bei Burgenlands Rettungsorganisationen leisten Tag für Tag einen wichtigen Dienst an den Menschen. Jetzt, während der Corona-Krise, sind sie für die Aufrechterhaltung unseres Systems unerlässlich. Tag für Tag geben sie ihr Bestes, um kranken, verletzten oder alten Menschen zu helfen. Einer von ihnen ist Thomas. Der ÖGB Burgenland holt ihn vor den Vorhang!

Thomas Petschka-Mistelbauer ist Rettungssanitäter beim Roten Kreuz in der Bezirksstelle Eisenstadt. Jetzt in der Krise ist er Teil des sogenannten Covid-Abstrichteams, dessen Aufgabe es ist, einerseits die Abstriche bei möglichen Infizierten zu nehmen. Andererseits sind sie auch für deren Rettungstransport zuständig. Thomas hat sich für den Probeabnahmedienst gemeldet, weil er aktiv etwas zur Bewältigung der Corona-Krise beitragen will.

Sein Video auf www.facebook.com/oegbbgld