vida Kärnten

Protest für mehr Gerechtigkeit im Gesundheits - und Sozialbereich

Michael Raunig

Noch immer sind Zehntausende Sanitäterinnen und Sanitäter, Beschäftigte in den nicht gemeinnützigen Privatkrankenanstalten, viele aus der Verwaltung sowie Beschäftigte der externen Reinigung und Bewachung vom Corona - Bonus ausgeschlossen. Am 3. Juli 2021, protestierten in ganz Österreich Beschäftigte gegen diesen äußerst ungerechten und unsolidarischen Gesetzesentwurf der Bundesregierung - so auch in Klagenfurt am Neuen Platz.

vida Landesvorsitzender Hermann Lipitsch ist verärgert, weil das vorliegende Gesetz viele vom Coronabonus ausschließt: "Wir fordern, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheits - und Sozialbereich den Coronabonus bekommen. Die Menschen stehen tagtäglich im Einsatz, um uns zu schützen und setzen sich Gefahren aus. Auch Sanitäterinnen und Sanitäter, Beschäftigte in den Privatkrankenhäusern, Reinigungskräfte und Sicherheitsdienste haben sich diesen Bonus verdient".

Die Gewerkschaft vida hat eine Online - Petition gestartet, mit der man den Zurückgelassenen eine Stimme geben will und den Corona - Bonus für alle Beschäftigten im Gesundheits - und Sozialbereich fordert. Unter www.blog.vida.at/petition/corona-bonus kann die Petition unterschrieben werden.