Zum Hauptinhalt wechseln
smart

ÖGB-Kompetenzforum Migration neu aufgestellt

Ljutfi Sulejmani vertritt ArbeitnehmerInnen mit Migrationshintergrund im ÖGB OÖ

Österreichweit einzigartig ist das Kompetenzforum Migration im ÖGB OÖ, das sich Ende November bei einer Konferenz neu aufgestellt hat. BetriebsrätInnen mit Migrationshintergrund organisieren sich in diesem Forum, um die Anliegen von ArbeitnehmerInnen mit migrantischem Hintergrund bestmöglich im ÖGB zu vertreten.

„Arbeit ist ein Schlüssel zur Integration“, sagt Ljutfi Sulejmani, der zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. „Damit sie aber auch gelingt, müssen die Bedingungen passen.“ Einen Schwerpunkt wollen Sulejmani und sein Team im kommenden Jahr im Bereich Arbeitssicherheit setzen. Außerdem soll die muttersprachliche Beratung auch in den Regionen erweitert werden. „Gerade Menschen, die noch nicht so gut deutsch sprechen, wissen oft zu wenig über ihre Rechte. Deshalb sind niederschwellige muttersprachliche Beratungsangebote so wichtig“, berichtet ÖGB-Landessekretär Stefan Guggenberger.

Sulejmani ist als Betriebsrat bei der Firma Gebrüder Weiss aktiv. Der Linzer stammt ursprünglich aus Mazedonien. Seit 2009 engagiert er sich im damals neu gegründeten ÖGB-Kompetenzforum. Den Vorsitz übernimmt er von Nisvet Veladzic.

Bleib informiert über deine Arbeitswelt!
Jeden Freitag: Das Wichtigste aus einer Woche