Vorsitzübergabe bei der Produktionsgewerkschaft Steyr

Andreas Brich folgt Erich Schwarz als Bezirksvorsitzender nach

Nach 15 Jahren an der Spitze des Bezirksvorstand Steyr der Produktionsgewerkschaft (PRO-GE) übergab  Erich Schwarz (MAN) den Vorsitz an seinen Nachfolger Andreas Brich (BMW-Motoren). Schwarz begann seine gewerkschaftliche Laufbahn in den Steyr-Werken als Vertrauensmann und ab 1990 als Betriebsrat. Seit 2006 war Schwarz Betriebsratsvorsitzender der MAN Truck & Bus in Steyr. Seit 1994 Mitglied im Bezirksvorstand der damaligen Gewerkschaft Metall, Bergbau, Energie übernahm er 2006 den Vorsitz der Nachfolgeorganisationen GMTN und später PRO-GE im Bezirk Steyr.

„Für seinen unermüdlichen Einsatz für die Anliegen der Kolleginnen und Kollegen und seine Zielstrebigkeit im Kampf um Arbeitsplätze und soziale Absicherung hat sich Erich Schwarz weit über den Bezirk hinaus einen Namen gemacht“, würdigt Andreas Brich seinen Vorgänger. „Wir mussten uns als Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter in den letzten 15 Jahren einigen großen Herausforderungen stellen“, zieht Schwarz Bilanz. „Ich denke, wir haben sie gut bewältigt und bin überzeugt, dass wir mit unserem neuen Bezirksvorsitzenden Andreas Brich auch die aktuellen und die zukünftigen Herausforderungen meistern werden.“