Salzburg

Industriearbeitsplätze bringen Wohlstand!

Gewerkschaft PRO-GE Salzburg befürwortet Schlotterer-Ausbau

Der Tennengauer Sonnenschutz-Hersteller Schlotterer will wachsen und sein Unternehmen ausbauen. Dazu würde der MitarbeiterInnen-Stand verdoppelt werden und ein neues Werk in Adnet entstehen.

„Als Produktionsgewerkschaft unterstützen wir ganz klar die Pläne der Firma Schlotterer. Aus unserer Sicht sind Industrie-Arbeitsplätze wichtiger denn je. Denn sie bringen Wohlstand und sind für die Menschen in der Region bedeutend: Wohnortnah, keine weiten Wegstrecken und die Wertschöpfung bleibt.“, so Daniel Mühlberger, Landesgeschäftsführer der PRO-GE Salzburg.

„Zudem ist die Firma Schlotterer aus gewerkschaftlicher Sicht ein Vorzeige-Betrieb: Probleme werden mit dem Betriebsrat gelöst, es herrscht ein partnerschaftliches Einvernehmen. Dass die Firma nun bereits um neue MitarbeiterInnen wirbt, ist - gerade jetzt in der Krise - ein positives Zeichen, das uns Mut macht“, so Mühlberger.

Der PRO-GE Landesgeschäftsführer appelliert an die Verantwortlichen, den renommierten Sonnenschutz-Hersteller beim Ausbau zu unterstützen: „Wir sollten darauf achten, hochwertige und gut bezahlte Arbeitsplätze mit Zukunfts-Potential zu erhalten und zu unterstützen. Ein ordentlicher Branchen-Mix ist auch in den kommenden Jahren überlebensnotwendig für unsere Region!“